Kalender

Jul
29
So
ASTRID NORTH & GÄSTE North-Lichter FRAUENSOMMER in der “Bar jeder Vernunft” @ BAR JEDER VERNUNFT
Jul 29 um 20:00 – 23:00
ASTRID NORTH & GÄSTE North-Lichter FRAUENSOMMER in der "Bar jeder Vernunft" @ BAR JEDER VERNUNFT | Berlin | Berlin | Deutschland

DER 4. FRAUENSOMMER IN DER BAR JEDER VERNUNFT

ASTRID NORTH & GÄSTE
North-Lichter

Zu Gast sind Lisa Bassenge, Katharina Franck, SAFI, Katja Aujesky, Mia Diekow, Lizzy, Meral, Scharnofske, Magdalena Ganter, Elke Brauweiler und viele mehr …

Musik-Show

https://www.facebook.com/events/236703447080931/

Die wunderbare Berliner Soulsängerin Astrid North beglückte uns im letzten Sommer mit einer phantastischen Überraschungswoche: In der ihr eigenen lässigen Eleganz präsentierte sie allabendlich eine ganze Bühne voller musikalischer Ereignisse, initiiert durch eine Riege hochbegabter, energetischer Musikerinnen.

Mit Astrids eigenen, soulig nachdenklichen Songs über Rockabilly und Afro-Schlager bis zu Anleihen bei Jazz oder Hip-Hop packten die Protagonistinnen ihre Koffer für diesen musikalischen Ausflug voller, als das hungrige Ohr sich hätte vorstellen können. Aus dieser hochbejubelten Erfahrung machen wir nun gemeinsam mit Astrid eine Sommertradition mit Künstler/innen, die ihren eigenen Kopf mitbringen und auch mal an fremdem Material zupfen: North-Lichter – eine musikalische Konfettikanone, die nicht nur aus dem „Mythos 68“ schöpft – aber auch …

 

 

„Befreit die sozialistischen Eminenzen von ihren bürgerlichen Schwänzen!“ Einer der zahlreichen Schlachtrufe der 68er Bewegung, diesmal von Frauen in dem männerdominierten Aufruhr. Bis heute lauten die vorderen Namen Rudi Dutschke, Fritz Teufel, Rainer Langhans. Aber es gab die Weiberräte, es flogen Tomaten gegen die Genossen, von denen viele ähnliche Patriarchen waren wie ihre Väter, die kaum Lust verspürten, sich mit den Forderungen von Frauen auseinanderzusetzen.
In diesem Jahr geht es im 4. Frauensommer in der BAR JEDER VERNUNFT um die Frage, welche Rolle die Frauen 1968 spielten und welche Folgen dies bis heute hat. Wie sähe unsere Gesellschaft heute aus, wenn es den Aufstand gegen die verkrusteten Strukturen nicht gegeben hätte? Welche Rolle mit welchen Folgen spielten die Frauen? Ist die Revolte von 68 nicht nur ein Generationen-, sondern vor allem auch ein Geschlechterkonflikt? Auf die Frage, ob sie eine Feministin sei, zierte sich Bundeskanzlerin Angela Merkel im vergangenen Jahr und rang sich dann zu einem Nein durch. Aber hätte eine Frau ohne den Feminismus überhaupt Kanzlerin werden können? Aktuell: Ist die heutige #MeToo-Bewegung ohne 68 denkbar? Ich freue mich auf die Diskussionen und Veranstaltungen in der BAR JEDER VERNUNFT!

 

Einlass und Restauration Mo – Sa ab 18:30 Uhr, So ab 17:30 Uhr.

Freie Platzwahl in den jeweiligen Preiskategorien. Frühes Erscheinen bietet die Möglichkeit auf mehr Platzauswahl.

Platzreservierungen sind möglich bei der Wahl eines unserer gastronomischen Angebote. Buchen Sie Menüs und gastronomische Angebote telefonisch über unsere Kartenhotline unter 030.883 15 82 oder vor Ort bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung.

Da sich kurzfristig Änderungen im Spielplan ergeben können, schauen Sie bitte noch einmal in den Kalender.

Bitte beachten Sie, dass Kindern erst ab 6 Jahren der Zutritt gestattet ist.

Mit Betreten des Veranstaltungsortes treten Sie Ihre Rechte an Ton- und Bildaufnahmen von Ihrer Person unentgeltlich und räumlich uneingeschränkt ab.

Okt
6
Sa
Brick House @ Brick House
Okt 6 um 22:00 – 23:45
Brick House @ Brick House | Kärnten | Österreich
%d Bloggern gefällt das: