724 Views |  Like

Lesung mit Soundtrack in der Brotfabrik

»NICHT OHNE MEINE MUTTER« – MUSIKALISCHE LESUNG MIT MERAL AL-MER

http://www.brotfabrik-berlin.de/aktuell.html

 

Meral:

“Ich nehme mein Buch mit und einen Overhead Projektor und dann spielen Samuel oder Robert Gitarre dazu und dann gehts  los. Wir fühlen uns  gemeinsam in die Geschichte und die Lieder.  Vierzig oder 45 Minuten abwechselnd Musik und Vorlesen.  Alles nach Gefühl. Die “Lesungen mit Soundtrack” sind immer anders. Oft entsteht alles erst in dem Moment. Dann wird es das, was es ist, mit den Menschen im Raum, mit den Mitreisenden.  Die Stimmung ist oftmals einfach so, als wüsste danach jeder ein bisschen mehr sein Leben und seine Freiheit und seine Unversehrtheit zu schätzen. Manche gehen raus aus der Performance und wirken so, als wenn sie jetzt sich just in dem Moment was  vorgenommen haben. “Losgehen” um ihr Leben anders in die Hand zu nehmen oder mit dem Ding nun was grundlegendes zu verändern. Zu Entscheiden. Keine Ahnung warum, aber es fühlt sich so an. Das macht mich glücklich und die anderen scheinbar auch. ”

 

Do 04.08.2016 (Donnerstag)

// Neuer Salon // 19:30 // »Nicht ohne meine Mutter« – musikalische Lesung mit Meral Al-Mer

Gerner hier vorab anmelden: Eventbrite

12642594_10205734516030344_2781928997805945088_n

“Es begann als ein wunderschöner Ausflug: Ich saß mit meinen neuen Freundinnen auf der Überdachung des Bootes und sonnte mich. Zu meinem letzten Geburtstag hatte ich einen Walk- man bekommen, und auf dem hörte ich ununterbrochen »The Doors«, was mich in eine eigenartige Stimmung irgendwo zwischen Melancholie und Euphorie versetzte. Meinen Hippiemädchen- Look hatte ich vor Kurzem mit kunstvoll gezwirbelten Dreadlocks abgerundet. Die Teppichtasche mit meinen Schätzen wie dem Tagebuch, meinen Walkman und natürlich den beiden Zaubersteinen von meiner Großtante war immer in meiner Nähe … ”

“… Ride the snake, he’s old, and his skin is cold
The west is the best, the west is the best
Get here, and we’ll do the rest
The blue bus is callin’ us, the blue bus is callin’ us
Driver, where you taken us

The killer awoke before dawn, he put his boots on
He took a face from the ancient gallery
And he walked on down the hall

He went into the room where his sister lived, and, then he
Paid a visit to his brother, and then he
He walked on down the hall, and
And he came to a door, and he looked inside
Father, yes son, I want to kill you
Mother, I want to… ”

Do 04.08.2016 (Donnerstag)

// Neuer Salon // 19:30 // »Nicht ohne meine Mutter« – musikalische Lesung mit Meral Al-Mer

Gerner hier vorab anmelden: Eventbrite